Kontakt
Carl-Heinz Janssen
Im Perk 4
31061 Alfeld
Homepage:www.c-h-janssen.de
Telefon:05181 803-0
Fax:05181 803-83

Bad­sanierung

Aus alt mach neu. So einfach können Sie Ihr altes Bad mit uns modernisieren lassen. Hier finden Sie alle Infos zum Ablauf.

Badezimmer

Heizung erneuern

Neue Heizung oder Moderni­sierung geplant? Hier finden Sie Informa­tionen zum Ablauf und zu Fördermitteln.

Heizkörper

Modernes Bad

Funktional, geräumig und mit tech­nischen Details, die das Bad erst auf den zweiten Blick zu dem machen, was es ist - ein durch­dachtes und modernes Bade­zimmer.

Badezimmer

Heizung

Heizung

Wir be­ra­ten Sie zu Heiz­sys­te­men wie Öl-/ Gas­kes­sel und Wärme­pumpen sowie zu Wär­me­ver­tei­lern wie Fuß­bo­den­hei­zung oder Heiz­körper.

Badezimmer

Badezimmer

Traum­haft schö­ne Ein­rich­tungs­ideen und nütz­liche In­for­ma­tio­nen für Ihr neu­es Bade­zimmer.

Bad­aus­stat­tung / Bad­pro­dukte

Badausstattung

Produkte im Fokus: Er­fahren Sie alles zu Bade­wanne, Wasch­tisch und vielen weiteren Produkten einer kompletten Bad­ausstattung.

Solarthermie

Solarthermie - Wärme von der Sonne

Kostenlose Sonnen­energie in behag­liche Heizwärme und ange­neh­mes Warm­wasser umwandeln? Na klar!

Aus Keramag wird Geberit
Technik-Know-how und Designkompetenz aus einer Hand

Innovative Installationstechnik hinter und zeitgemäßes Design vor der Wand tragen künftig denselben Markennamen: Geberit. Damit vollzieht der Sanitärtechnikhersteller den letzten Schritt zur Markenintegration von Keramag. Ab 1. April 2019 wird der bekannte Schriftzug für Badmöbel und Sanitärkeramik durch das Geberit Logo ersetzt. Die Vorteile für alle Bauspezialisten: Sie haben nur noch einen Ansprechpartner für die gesamte Produktpalette, nur noch eine Informationsplattform für alle Bauaufgaben und können damit einfacher alle Kundenwünsche vor und hinter der Wand erfüllen. Um die Umstellung reibungslos zu gestalten, stellte Geberit bereits Mitte November neue Ausschreibungstexte bereit. Architekten, Fachplaner und Bauträger können diese für alle Bauprojekte einsetzen, die ab April 2019 realisiert werden.

Seit rund drei Jahren gehört Keramag zur Geberit Gruppe. Seither gehen Technik und Design bei Geberit Hand in Hand und ergänzen sich zu Gesamtlösungen für die Sanitärraumplanung. Das zeigt sich künftig auch beim Markennamen – ab April 2019 fertigt Geberit keine Produkte mit Keramag Schriftzug mehr, die Badserien werden dann mit dem Geberit Logo erhältlich sein.

Geberit

Mehr Sicherheit im Bauprozess

Mit der Zusammenlegung der Marken am 1. April 2019 reduziert sich die Komplexität im operativen Geschäft sowie in der Logistik. Durch die Verbindung von Sanitärinstallation, Keramik und Badeinrichtung bietet Geberit Technik-Know-how und Designkompetenz aus einer Hand. Planer, Architekten und Installateure profitieren damit einerseits von einer vereinfachten Planung und Installation, da die Produkte perfekt aufeinander abgestimmt sind. Andererseits verbessern sich auch die Verfügbarkeit der Produkte sowie die Logistik, da diese künftig von einer Marke kommen. Für mehr Sicherheit im Bauprozess bilden viele Geberit Produkte und Produktkombinationen geprüfte Systeme, die nicht nur Sicherheit bei Installation und beim Betrieb der Hausinstallation bieten, sondern auch einen eindeutigen Gewährleistungspartner: Geberit steht für wirtschaftliche, zuverlässige Sanitärlösungen, bei denen alles zusammenpasst.

Neue Ausschreibungstexte nutzen

Die angepassten Ausschreibungstexte sind seit Mitte November auf der Webseite www.geberit.de im Bereich „Dienstleistungen / Bestell- und DownloadCenter“ sowie auf den Ausschreibungsportalen AIS-online, Heinze, STLB-Bau und ORCA verfügbar. Relevant sind sie für alle Bauprojekte, die ab dem 1. April 2019 umgesetzt werden.

Geberit fertigt ab April 2019 keine Produkte mit Keramag Schriftzug mehr. Durch Lagerbestände beim Großhandel kann es dennoch über einen gewissen Zeitraum dazu kommen, dass der alte Markenname auf der ausgelieferten Sanitärkeramik oder Badmöbelserie zu finden ist. Der Einsatz baugleicher Produkte begründet unabhängig von der ausgeschriebenen Marke (Geberit anstatt Keramag oder umgekehrt) keinen Mangel.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Für Ihre Fragen ein offenes Ohr.

Lassen Sie uns über Ihre Wünsche und Anforderungen für ein perfektes Ergebnis sprechen.

Aktuelles

Badezimmer-Konfigurator

Badkonfigurator - Badplaner - Badezimmer zusammenstellen

Die schönste Möglich­keit, um sich sein zu­künf­tiges Traum­bad zu­sam­men­zu­stellen: Unser Bade­zimmer-Kon­fi­gu­ra­tor. Jetzt starten!

Advantix Cleviva von Viega

Neue Viega-Duschrinne Advantix Cleviva

Mit „Advantix Cleviva“ kann das Erscheinungsbild der Duschrinne individuell der Farbgestaltung des Badezimmers angepasst werden.

iF DESIGN AWARD 2019 für Duravit

Badmöbelserie XSquare

Duravit holt mit der Badmöbelserie XSquare den begehrten iF DESIGN AWARD 2019

Dekorplatten zum Aufklicken für das Bad von Viega

Dekorplatten von Viega

Mit unterschiedlichen Designs und den hervorragenden Materialeigenschaften punkten die MuroLive!-Platten zudem durch einfache Montage.

Badgestaltung mit Weitblick mit VitrA Bad

Badgestaltung mit Weitblick mit VitrA Bad

Eine Badsanierung kann nie für „immer“, aber bei vorausschauender Planung für einen sehr langen Zeitraum sein.

„Fit duschen“ mit HANSA

SO KÖNNEN SIE SICH „FIT DUSCHEN“

Gute Vorsätze für das neue Jahr: So können Sie sich „fit duschen“.

3D-Druck Armatur von GROHE

GROHE

Die Zukunft des Wassers gestalten: GROHE präsentiert erste Armaturen aus dem 3D-Metalldrucker

RL30: Raffinierte Lichttechnik von burgbad

burgbad

Neuartige patentierte indirekte Lichtführung für blend- und schattenfreie Beleuchtung

BetteCraft von Bette

BetteCraft

BetteCraft vereint das Beste aus zwei Welten – die skulpturale Ästhetik feinster Porzellanschalen und das ideale Material im Bad, glasierten Titan-Stahl.